Bildung und Aufklärung Zossen e.V.

Eine andere Welt ist möglich

Krautmarkt02Und nun ist auch der Kraut- und Rübenmarkt vom 11. Juli schon wieder Geschichte. Geschichten um die 700 Jahre Ersterwähnung von Zossen spielten an diesem Samstagvormittag eine große Rolle.

Kurt Liebau vom BAZ e.V. beeindruckte viele Marktbesucher mit seiner umfangreichen Ausstellung entlang der Kirchenmauer zu „Zossener Schriftsteller und Dichter in fünf Jahrhunderten“.

2020 07 11 KR Markt 01

Der Heimatverein "Alter Krug" Zossen e.V. bot zum Jubiläumsjahr gleich zwei Burgrundgänge zur Geschichte der Burg Zossen an. Der Archäologe Ulrich Wiegmann gestaltete die Führungen sehr anschaulich und gab den zahlreichen Teilnehmern spannende Einblicke in die Zossener Geschichte.

2020 07 11 KR Markt 08 2020 07 11 KR Markt 02
              Archäologe Ulrich Wiegmann führt jeweils 20 Teilnehmer über das Burggelände

Hunger und Durst konnten anschließend auf dem sehenswerten Kraut- und Rübenmarkt auf dem Kirchplatz in Zossen gestillt werden. An 23 Ständen boten die Marktteilnehmer wieder ein umfangreiches regionales Warensortiment an. Saisonbedingt endlich wieder dabei waren frisches Gemüse und junge Kartoffeln von Matthias Wilke aus dem Vitamindorf Schöneiche und von Familie Schielke aus Dabendorf.

2020 07 11 KR Markt 03 2020 07 11 KR Markt 04
Gemüsestand Mathias Wilke, Vitamindorf Schöneiche Frühkartoffeln von Fam. Scheike, Dabendorf

Neu im Angebot sind handgemachte Seifen von Claudia Krieger-Kosin und frische Blumensträuße vom Blumenhaus Petra Miersch.

2020 07 11 KR Markt 06 2020 07 11 KR Markt 05
                 Seifen von Claudia Krüger Stand mit Blumen vom Blumenhaus P. Miersch

Der Drehorgelspieler Detlef Strecker aus Königs Wusterhausen sorgte für eine angenehme musikalische Untermalung des sehr gut besuchten Marktes.2020 07 11 KR Markt 07

 

Vorschau:

Auf dem Markt am 8. August informiert der BAZ e.V. mit einer Ausstellung über die Marktgeschichte in Zossen und es gibt wieder neue Marktteilnehmer.

Alle, die die besondere Atmosphäre des Marktes schätzen oder sie noch nicht kennen, sind herzlich eingeladen.

 

Wir suchen ständig Händler für regional erzeugte Lebensmittel, egal ob Hobbygärtner oder Geschäft. Wenn Sie interessiert sind, melden Sie sich bitte bei den Marktleitern.

Text: Elisabeth Kunkel

Fotos: Mareike Kunkel

 

 

 

Aktuelles

Termine für Kraut- und Rübenmärkte

Termine für die Kraut- und Rübenmärkte 2020
.

mehr erfahren


700 Jahre Ersterwähnung Zossen
in dieser Veranstaltungsreihe informiert Gudrun Haase, Leiterin des Schulmuseums, über die ehemalige Industrieschule in Zossen.
2. Sept.20020, 18:00 Uhr

mehr erfahren


Historiker Dr. Heinrich Kaak wird den Festvortrag zu 700 Jahre Ersterwähnung von Zossen halten.
26. Sept. 2020, 16:00 Uhr

mehr erfahren


700 Jahre Ersterwähnung Zossen
Auf dem Kraut- und Rübenmarkt am 8. August wird in eine Sonderausstellung des BAZ e.V. zur Geschichte der Zossener Märkte zu sehen sein.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.