Bildung und Aufklärung Zossen e.V.

wissen, nachdenken, handeln

BAZ5

1 Der BAZ-Igel hat alle Utensilien, die wir für Sie zum Einsatz bringen, gebuckelt.
2 Projekte:
Bildungsreihe "Mensch und Welt" und der- Kraut und Rübenmarkt

3 Teilen Sie uns mit an welchen Themen Sie interessiert wären. Geben Sie uns ein Feedback zu unseren Aktivitäten

Bildung und Aufklärung für wen und worüber?

Für wen?

Für Sie, die sich für die Herausforderungen für diese eine Welt, in der wir leben interessieren.

Worüber?

Mensch und Welt haben wir eines unserer Projekte überschrieben. Unter dieser Überschrift greifen wir sowohl globale Fragen der Menscheit, wie Krieg- und Frieden, Welternährung, Weltwirtschaft, Finanzkrise, jedoch auch ganz regionalbezogene Themem wie regionale Kreisläufe, Energiesicherung, Demokratie vor Ort auf.

Mit der Erforschung des jüdischen Lebens in Zossen bis 1945, welche unter Federführung unseres Vereinsmitglieds Kurt Liebau betrieben wurde, gewährt unser Verein auch Einblicke in die Geschichte unserer Region.

 

 

Mehr über unseren Verein erfahren

 


Die ATTAC-Gruppe, attac-tf, hat die Bildungsreihe Mensch und Welt ins Leben gerufen, die dann vom ausgegründeten BAZ e.V. verantwortlich übernommen wurde. Mensch und Welt umfasst jedoch nicht nur diese Bildungsreihe, sondern auch konkrete Aktionen vor Ort sowie auch die Teilnahme an Aktivitäten anderer Initiativen im sinne der Satzung unserer Vereins.

Erfahre mehr

 


Der Kraut- und Rübenmarkt ist ein Markt für Kleingärtner und Kleinunternehmen aus der Region. Auf ihm klärt der BAZ e.V. gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde über die weltweite Sicherung der Lebensgrundlagen, wie Nahrung, Wasser, Wohnen auf. Auch die Zossener Friedensinitiative hat sich dem Markt angeschlosssen.

Erfahre mehr

In der Mitgliederversammlung am 21. November 2014 wählten die Mitglieder den neuen Vorstand des BAZ e.V.

Gewählt wurden:

Als 1. Vorsitzende - Elisabeth Kunkel,

als 2. Vorsitzender - Georg-Heinrich von Eichborn

als Schatzmeister -  Dr. Rainer Reinecke

als Schriftführer -  Kurt Liebau

Nachdenken - Handeln

Das Alltägliche, die ständige Informationsflut hält uns oft vom Nachdenken über das Darüberhinausgehende ab. Nehmen wir uns doch einmal täglich 20 Minuten um das Darüberhinausgehende in Augenschein zu nehmen. Bald wird fast jeder dann den Drang verspüren etwas für eine bessere Welt zu tun.

 

Besucher

Heute 2

Insgesamt 14753

Aktuell sind ein Gast und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Bankverbindung

Sie würden gern unseren Verein finanziell unterstützen, dann überwiesen Sie bitte Ihre Spende auf unser Konto bei der VR-Bank Fläming:

BIC: GENODEF1LUK

IBAN: DE68 1606 2008 1106 8612 00.